Ratgeber und Hilfe /

Sicherheit und Datenschutz

Bei einem Blog möchte man ja durchaus auch mal aufregende oder peinliche Erlebnisse festhalten. Das kannst du natürlich auch gerne tun, allerdings solltest du für deinen persönlichen Schutz einige Dinge dabei beachten.

» Was passiert mit meinen Daten?

Deine Daten werden nach deutschem Recht und gemäß unseren Datenschutzbestimmungen behandelt. Das bedeutet, wir werden deine Daten - insbesondere deine persönlichen Daten - nicht an Dritte verkaufen oder mit anderen Informationen verknüpfen.

» Wie kann ich mich vor Datenmissbrauch schützen?

Der beste Schutz besteht einfach darin, möglichst wenige private Daten preiszugeben. Schon bei der Registrierung kannst du ein Pseudonym als Namen angeben. Im Blog solltest du die Texte möglichst so schreiben, dass Außenstehende deine Berichte nicht auf konkrete Personen zuordnen können. Für noch mehr Sicherheit empfehlen wir das Premium-Blog mit Passwortschutz.

» Wird mein Blog auch von Suchmaschinen gefunden?

Ja, die Suchmaschinen durchsuchen regelmäßig die bei uns geschriebenen Blogs. Nachdem ein neues Blog angelegt wurde, dauert es in der Regel 1-2 Wochen, bis das Blog auch bei den Suchmaschinen angezeigt wird. Du kannst aber auch einen Passwortschutz einrichten, dann wird dein Blog nicht mehr öffentlich angezeigt und ist auch für Suchmaschinen nicht mehr auffindbar.

» Wie kann ich mein Blog mit einem Passwort schützen?

Dazu musst du dich zunächst einloggen und anschließend den Menüpunkt Einstellungen > Datenschutz aufrufen. Dort kannst du ein Passwort für dein Blog anlegen. Anschließend muss jeder Nutzer zum Betrachten des Blogs dieses Passwort eingeben. Auch Suchmaschinen können dann nicht mehr auf dein Blog zugreifen.

Bitte beachte, dass der Passwortschutz nur für Premium-Mitglieder zur Verfügung steht.

» Wie genau funktioniert der Passwortschutz?

Möchte ein Besucher dein Blog lesen, muss er das korrekte Passwort eingeben. Nach der korrekten Eingabe des Passworts wird ein sogenanntes Session-Cookie auf dem Computer des Besuchers angelegt. Damit kann der Besucher das Blog für einen begrenzen Zeitraum ansehen. Wenn der Nutzer langer als 30 Minuten keine Seite deines Blogs geladen hat, verfällt das Session-Cookie. Dann muss das Passwort neu eingegeben werden.

» Wie kann ich meinen Freunden das Passwort am besten zukommen lassen?

Auf unseren Seiten gibt es leider keine Funktion, um deinen Freunden das Passwort zu schicken. Du müsstest dies also selbst irgendwie erledigen (z.B. per E-Mail).

» Wie kann es sein, dass mein Blog trotz Passwortschutz bereits einige Besucher hatte?

Die Statistik zählt wirklich jeden Besucher. Das heißt, auch deine eigenen Zugriffe werden gezählt.

» Ich bin mir nicht sicher, ob der Passwortschutz korrekt funktioniert. Kann ich das noch irgendwie testen?

Du kannst das Blog auch einfach mal mit einem anderen Web-Browser aufrufen. Dieser Browser hat einen eigenen Session-Kontext, also musst du hier das Passwort erneut eingeben. Falls du kein Passwort eingeben musst, dann stimmt etwas nicht.

» Warum gibt es keinen kostenlosen Passwortschutz?

Wenn dein Blog mit einem Passwort geschützt ist, kann es nicht mehr von Außenstehenden gelesen werden. Dadurch hat dein Blog deutlich weniger Besucher als öffentliche Blogs und wir haben deutlich weniger Werbeeinnahmen. Ohne diese Werbeeinnahmen können wir den Betrieb von Auslandsblog.de nicht aufrechterhalten.

» Ich habe mein Blog gelöscht, aber es ist immer noch bei Google sichtbar. Was habe ich falsch gemacht?

Du hast gar nichts falsch gemacht. Das Problem ist nur, dass Suchmaschinen wie Google oder Bing ihren Datenbestand nicht so schnell aktualisieren können. Es kann also durchaus sein, dass ein Blog auch nach der Löschung noch für ein paar Tage bei der Suchmaschine zu finden ist. Spätestens nach 2 Wochen sollte das Blog aber endgültig verschwunden sein.

Hilfethemen (FAQs)

Wir erarbeiten gerade eine umfangreiche Online-Hilfe zur Bedienung unseres Blogs. Du findest Informationen zu den folgenden Themen:

» Registrierung
  • Anmeldung
  • Passwort vergessen
  • Löschung
» Schreiben und Veröffentlichen
  • Texte
  • Fotos
  • Videos
» Design und Gestaltung
  • Designs
  • Anpassungen
  • Widgets
» Mobiles Bloggen
  • Smartphone oder Tablet
  • Blogging-Apps
  • API-Zugriffe
» Features
  • Interaktive Karte
  • Statistiken
  • Blog abonnieren
  • Export
» Sicherheit und Datenschutz
  • Nutzung der Daten
  • Schutz der Daten
  • Passwortschutz
  • Suchmaschinen
» Premium-Mitgliedschaft
  • Vorteile
  • Beantragung
  • Kündigung
» Recht und Ordnung
  • Richtlinien
  • Problematische Inhalte