Wohin soll es gehen? Beliebte Reiseziele für Outgoings

Generell sind die Menschen reisefreudiger denn je. Kein Wunder bei schnellen Verbindungen per Flugzeug und Bahn sowie günstigen Preisen dank Billigfliegern und Sparpreisen der DB. Aber auch mit dem Auto oder Bus lässt es sich reisen. Kaum zu glauben, dass das mal anders war.

Goethe brauchte 1786 fast zwei Monate, um mit der Pferdekutsche von Karlsbad nach Rom zu gelangen. Die Schiffsreise von Christoph Kolumbus und seiner Crew dauerte ebenfalls etwa zwei Monate bis er auf dem Bahamas ankam (auch wenn er eigentlich woanders hin wollte). Heute würde man mit dem Flieger gerade einmal 14 ½ Stunden inklusive Zwischenstopps brauchen. Aber sicherlich ist es heutzutage nicht mehr so abenteuerlich wie früher. Wenn die Reise doch anders als geplant verlaufen sollte, der Pilot den falschen Flughafen anfliegt oder sich eine Schlange an Bord befindet, kannst du deine Erlebnisse unter der Rubrik „Skurriles“ veröffentlichen und dort Beiträge von anderen leidgeplagten Reisenden lesen.

Nicht nur bei den deutschen Urlaubern, auch bei vielen ausländischen Touristen ist ein Reiseland sehr beliebt: Deutschland. Ob Nordsee, Ostsee oder Bayerischer Wald – viele machen immer wieder gern Urlaub in deutschen Urlaubsgebieten. Wenn es doch ins Ausland gehen soll, sind viele Deutsche bequem. Das Reiseziel soll sich nicht viel von Deutschland unterscheiden, außer den Temperaturen vielleicht. Folglich ist es nicht verwunderlich, dass sich Mallorca seit vielen Jahren immer wieder ganz weit oben in der Liste der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen befindet. Dort finden sie deutschsprachiges Personal, deutsches Bier und viele viele deutsche Touristen, mit denen man sich problemlos verständigen kann.

Bei den Auslandsblogs sehen die Präferenzen anders aus. Scheinbar wollen vor allem diejenigen von ihren Auslandserfahrungen berichten, die es besonders weit weg von Zuhause verschlagen hat. Dementsprechend kommen hier die meisten Blogs von Leuten, die für kurze oder längere Zeit in Australien oder Neuseeland leben. Platz drei belegen USA-Blogs, gefolgt von China und Kanada. Erst an sechster Stelle befindet sich mit Spanien ein europäisches Land. Es folgen England, Thailand und Irland. Südafrika bildet das Schlusslicht unserer Top Ten. Übrigens haben viele Länder nur ein Auslandsblog vorzuweisen. Das sind zum Beispiel Mauritius, Bolivien, Nigeria, Kirgistan und die Niederlande. Aber daran könntest zu etwas ändern, wenn du deine nächste Reise in eines dieser Länder planst. Wie dem auch sei, wir freuen uns über jeden einzelnen Auslandsblog.

Beliebteste Länder zum Schreiben von Blogs
Abbildung 1: Beliebteste Länder bei unseren Outgoings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.