Was ist eigentlich ein Blog?

Das Blog ist eine Art Online-Tagebuch, bei dem man seine Erlebnisse chronologisch darstellen kann. Meist sind die Texte mit Fotos, Videos, Karten o.ä. versehen, um den Bloglesern das Erlebte zu veranschaulichen. Dadurch, dass das Blog online ist, können es Menschen auf der ganzen Welt lesen. Es gibt aber auch die Möglichkeit, ein Blog durch ein Passwort zu schützen, sodass nur ausgewählte Leute wie Freunde und Verwandte Zugang zu den Texten haben. Oftmals können die Blogeinträge durch andere Personen kommentiert werden. Blogs dienen also der Verbreitung und des Austausches von Informationen. Um ein Blog zu schreiben, benötigt man so gut wie keine Vorkenntnisse.

Der Schreiber dieses Online-Tagebuchs wird Blogger genannt. Es können auch mehrere Menschen an einem Blog beteiligt sein. Das Schreiben in einem Blog wird als Bloggen bezeichnet. Das Blog besteht aus einzelnen Einträgen, sogenannten Posts oder Postings.

Eine beliebte und oft genutzte Form von Blogs sind Reise- bzw. Auslandsblogs. Auslandsblogs dienen dazu, die Erfahrungen, die man beim Auslands-Studium, bei der Reise, bei Work & Travel usw. macht, festzuhalten und zu archivieren – zum Einen für sich selbst und zum Anderen für die Daheimgebliebenen. Dies ist ein kostenarmes Medium, um vor allem bei längeren Auslandsaufenthalten Freunde und Verwandte auf dem Laufenden zu halten, meist ergänzt durch entsprechende Fotos.

Wir sind ein kostenloser Bloganbieter für Menschen, die es für kurze oder längere Zeit ins Ausland zieht. Momentan sind hier über 1500 Blogger registriert. Probier es doch einfach mal aus, du kannst in wenigen Schritten selbst ein Blog anlegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.