Archiv für den Monat: Juli 2011

Mit iPhone und Android von unterwegs schreiben

Inzwischen wurde unsere Website für mobile Endgeräte optimiert, so dass keine extra App mehr erforderlich ist. Die nachfolgende Anleitung ist also veraltet und funktioniert unter Umständen auch nicht mehr. Bitte von nun an direkt über unsere Seite bloggen.

In der Vergangenheit hatten wir häufig anfragen, ob wir unser Blog nicht für Smartphones optimieren können. Vom iPhone kann man ja bereits problemlos mittels Safari auf unsere Seiten zugreifen, allerdings sieht es auf Android-Geräten eher schlecht aus. Da der überwiegende Teil unserer Autoren ständig unterwegs ist, ist das Bloggen von unterwegs durchaus ein interessantes Feature. Deswegen haben wir uns entschlossen, den Zugriff für Smartphones (iOS, Android, Windows Mobile) zu verbessern.

Da wir keine eigene App schreiben wollten, haben wir unsere Energie lieber daran gesetzt, den Zugriff von existierenden Blogging-Apps zu ermöglichen. Dazu haben wir eine API implementiert, die über das XML-RPC Protokoll läuft. Im Klartext heißt das, ihr könnt eine beliebige Blogging-App auf eurem Smartphone installieren und damit auf euer Blog zugreifen.

Wir haben die Sache mit zwei kostenlosen Apps ausprobiert – WordPress und BlogWriter Lite. Zwar steckt die Technologie noch in den Kinderschuhen, aber man kann bereits neue Beiträge schreiben, Fotos hochladen, die Kommentare verwalten und seine Geo-Position veröffentlichen.

Anmeldung mit WordPress for iOS

Wordpress for iOS Wordpress for iOS

Anmeldung mit BlogWriter

Anmeldebildschirm bei BlogWriter

Achtung, momentan ist diese Schnittstelle ist noch in den Anfängen. Es gibt hin und wieder Probleme mit dem Upload von Fotos und der Formatierung von Blogeinträgen, aber wir arbeiten daran. Inzwischen gibt es auch schon einen speziellen Hilfebereich für das mobile Bloggen. Falls ihr noch Fehler findet, würden wir uns über einen sachdienlichen Hinweis freuen. :-)